Umbau Grossratssaal Luzern

  • Bauherr: Baudepartement Kanton Luzern
  • Architekt: Marcel Ferrier, St.Gallen
  • Kosten: 5,7 Mio.
  • Baujahr: 2001
  • Bauzeit: 8 Monate
  • Kubatur: 5'100 m3
  • Objektblatt Parlamentssaal
  • Postkarte Grossraatssaal Luzern

Umbau + Renovation Grossratssaal Luzern

Luzerns Grossratssaal befindet sich im Regierungsgebäude mitten in der Altstadt von Luzern. Der eigentliche Saal, 1843 gebaut, geht auf einen Entwurf von Melchior Berri zurück. 1999 wurde ein anonymer Architektur-wettbewerb vom Kanton ausgeschrieben, den das Architekturbüro Marcel Ferrier gewann.

Der historische, unter Denkmalschutz stehende Saal, wurde mit neuzeitlichen Materialien und Eingriffen ergänzt, die Substanz selbst renoviert. Die halbrundförmige Podesterie wurde aus präzisem Homogenbeton gefertigt, die Parlamentariertische sind aus dunklem Eschenholz, der „Rücken“ des Parlaments aus dunkelroten Wandtextilien umgeben. Die ganze Decke ist mit einem himmelblauen Stoff bespannt. Die neuen Elemente setzen dem klassizistischen Raum neue Akzente. Der Saal ist in Bezug auf die Medien, die Beleuchtung und die Elektronik auf den neusten Stand der Technik gebracht.

Unsere Aufgabe war die ganze Kostenplanung, Devisierung, Submission, Vertragswesen, Kostenüberwachung und die Oberbauleitung.

Schertenleib Baumanagement, St.Gallen, E-Mail, 071 222 35 35