Modernisierung + Erweiterung ARA Au - St.Gallen

  • Bauherr: Entsorgungsamt Stadt St.Gallen
  • Architekt: Marcel Ferrier, St.Gallen
  • Kosten: 2,5 Mio. (Anteil betreute Hochbauten)
  • Baujahr: 2002 - 2005
  • Bauzeit: 3 Jahre
  • Generalplaner: Gebr. Hunziker Ingenieure AG
  • Objektblatt ARA Au
  • Postkarte ARA Au

Erweiterung ARA Au, St.Gallen

Die Erweiterung der städtischen Abwasserreinigungsanlage ARA Au, St.Gallen wurde in einem grossen Umfang saniert und es entstanden neue Reinigungsbecken. Das ganze wurde von einem Generalplanerteam, federführend durch das Ingenieurbüro Fa. Gebr. Hunziker AG in Winterthur, geleitet. Die Gesamtanlagekosten des Industriebauprojektes betrugen gegen Fr. 30 Mio.



Einzelne Hochbauten, wie das Betriebsgebäude, das Rechenraumgebäude und das Liftgebäude, wurden unsererseits und durch den Architekten, der die gestalterische Leitung über das Gesamt-projekt inne hatte, betreut und ausgeführt. Das Liftgebäude, das den unterirdischen Verbind-ungsgang erschliesst, wurde in einem zwei-schaligen Sichtbeton, mit Stufenglas und öffen-baren, lamellenartig gegliederten Blend- und Sonnenschutz ausgeführt. Das Herz der ARA, der Kommando- und Vorführraum im Betriebsgebäude, wurde komplett neu technisiert und umgebaut, wie auch die daneben liegenden Garderoben- und Nassräume.

Schertenleib Baumanagement, St.Gallen, E-Mail, 071 222 35 35