Schulanlage St.Leonhard - Neubau Turnhalle + Sanierung Altbau

  • Bauherr: Stadt St.Gallen
  • Architekt: Merz + Clauss, Basel
  • Kosten: 29,5 Mio.
  • Baujahr: Realisation 2015 - 2017
  • Kubatur Altbau: 19'630m3
  • Kubatur Neubau: 13'100m3
  • Konstruktion: Klinkerbau (Neubau)
  • Ökologie: Minergie Eco (Neubau)
  • Schulprovisorium: Container-Module
  • Objektblatt Schulhaus St.Leonhard
  • Tagblatt vom 14. April 2014
  • Tagblatt vom 30. Juni 2017
  • Tagblatt vom 9. August 2017

Modernisierung + Neubau Schulanlage St.Leonhard - St.Gallen

Modernisierung und umfassende Sanierung des alten klassizistischen Schulhauses aus dem Jahre 1878, das unter Denkmalschutz steht und auf rund 300 Eichenpfählen steht.

Neubau einer Turnhalle, Aula und Mittags-tisch / FSA im südlichen Teil des Arelas,
an der Davidstrasse, aus sichtbelassenen Klinkersteinen. Die städtebaulich äußerst präzise gesetzten Baukörper mit darauf-liegendem Aussensportplatz werden als Minergie Eco Bauten realisiert.

Während dem Um- und Neubau auf dem Schulareal sind die Schüler in einem ge-bauten Provisorium auf dem Areal Tschudiwies untergebracht.

Schertenleib Baumanagement, St.Gallen, E-Mail, 071 222 35 35