Doppel-EFH's Heusserstrasse, St.Gallen

  • Bauherr: Diverse
  • Architekt: Jürg Wehrli, St.Gallen
  • Baujahr: 1999-2000
  • Bauzeit: 12 Monate
  • Kubatur: Je EFH 850m3
  • Wohnfläche NGF: Je EFH 180m2
  • Materialisierung: Sichtbeton und Zedernholz, Verglasungen aus Holz dunkel in Oel gestrichen
  • Heizung: Wärmepumpe, Erdsonde
  • Objektblatt DEFH Heusserstrasse
  • Objektblatt DEFH Heusserstrasse
  • Objektblatt DEFH Heusserstrasse
  • Objektblatt EFHs St.Gallen

Neubau DEFH's Heusserstrasse - St.Gallen

Die formal schlichten und gegen Süden orien-tierten DEFH’s am Waldrand von St.Gallen sind von drei äusseren Materialien geprägt: Sichtbeton, dunkel gestrichene Verglasungen und einer sägerohen, vertikal und stumpf gestossenen Zedernholzfassade, die sich mit den Jahren regelmässig verwittert.

Die Loggias auf der Südseite mit einer zwei-geschossigen Verglasung sind mittels einer Vertikalmarkise beschattet und erlauben vom inneren her den Blick wie aus einem Schau-kasten auf den Laubwald, mit der farbigen Pracht der verschiedenen Jahreszeiten, zu.

Die beiden Einheiten sind im Bereich der jeweils internen Treppenhäuser zusammen-geschlossen, jedoch höhenversetzt. Die beiden Grundrisse der Häuser sind individuell verschieden.

Schertenleib Baumanagement, St.Gallen, E-Mail, 071 222 35 35