Umbau EFH Schoeckstrasse, St.Gallen

  • Bauherr: Familie P.+S. Maas
  • Architekt: Daniel Cavelti, St.Gallen
  • Kosten: 0,8 Mio.
  • Baujahr: 2004
  • Bauzeit: 6 Monate
  • Objektblatt EFH Schöckstrasse

Umbau EFH Schoeckstrasse 41, St.Gallen

Das ursprüngliche EFH aus den 70-er Jahren war vom Bauvolumen her eher klein und die Grundrisssituation unbefriedigend. Die sehr schöne Lage mit Sicht über die Stadt und dem dahinterliegenden Alpsteingebirge, aber auch die grosszügige Parzelle hat die Bauherrschaft zum Kauf der Liegenschaft bewogen mit dem Ziel, das Haus modern und nach Ihren räumlichen Bedürfnissen umzubauen. Der noch immer gültige Überbauungsplan an der Schoeckstrasse liess eine Aufstockung mit Flachdach nicht zu, so dass eine Lösung mit Satteldach gefunden werden musste.



Das ganze Obergeschoss wurde abgebrochen und mittels Holzelementbau neu aufgestockt, das Erdgeschoss im Grundriss völlig verändert und räumlich geöffnet. Die Fassade mit den neuen Fenstereinteilungen und den farblich unterschiedlichen Flächenfeldern auf der verputzten Aussendämmung geben dem ganzen den neuzeitlichen Architekturcharakter und öffnen das Haus mit Sicht gegen aussen.

Schertenleib Baumanagement, St.Gallen, E-Mail, 071 222 35 35