Umbau Kantonsspital Appenzell

  • Bauherr: Kanton Appenzell Innerrhoden
  • Architekt: Firm GmbH, Speicher (AR)
  • Kosten: 0,6 Mio. + 1,0 Mio. > 1,6 Mio.
  • Baujahr: 2014 und 2016
  • Bauzeit: je 3 bis 4 Monate
  • -: .
  • 2014: Umbau Geburtenstation
  • 2016: Einbau Gemeinschaftspraxis
  • Objektblatt Spital Appenzell
  • Postkarte Spital Appenzell

Umbau Geburtenstation Spital Appenzell

Umbau der Geburtenstation in Bettenzimmer-Station B4 mit Erneuerung der Haustechnik, grundrisslicher Reorganisation und betrieb-lichen Optimierungen.

Der Umbau im 2014 mit dem ganzen Bauablauf fand während des laufenden Spitalbetriebes statt, was von der Logistik und Bau-betreuung her besonders spannend und anspruchsvoll war.

Einbau Gemeinschaftspraxis 2016

Das Erdgeschoss im Haus B1 wurde im Sommer 2016 in Folge einer Umnutzung in Räume für eine Gemeinschaftspraxis komplett umgebaut.

Der Grundriss EG mit den ehemaligen Patientenzimmern wurde durch Unter-suchungsräume, Sprechzimmer, Empfang, Wartezimmer, Nassräume etc. total reorganisiert. Die gesamten Umbaukosten beliefen sich während laufendem Spitalbetrieb auf etwas über Fr. 1,0 Mio., dies innerhalb 3 Monaten.

Schertenleib Baumanagement, St.Gallen, E-Mail, 071 222 35 35