Kantonales Fischereizentrum Bodensee - Steinach

  • Bauherr: Baudepartement Kt. St.Gallen
  • Architekt: Aeschlimann Hasler AG, Zürich
  • Kosten: 11,5 Mio. inkl. Bootssteg
  • Baujahr: Realisation 2015 - 2017
  • Bauzeit: 16 Monate
  • Konstruktion: Holzbau
  • Fundation: Tiefenfundation - Pfählung
  • Pumpwerk: Länge Seewasserzuleitung 850m
  • Tagblatt vom 24.9.15, Fischereizentrum

Kantonales Fischereizentrum Bodensee - Steinach

In Steinach entsteht ein Neubau für die Fischzuchtanlage mit sämtlichen zum Betrieb der Anlage notwendigen Einrichtungen (Seewasserpumpwerk, gedeckte Bootsanlegestelle) und wird inskünftig unter dem Namen "kantonales Fischereizentrum Steinach" geführt.

Die veraltete Fischzuchtanlage in Rorschach wird mit dem Umzug in den Neubau Anfang 2017 aufgehoben. Die neue Seewasser-zuleitung hat eine länge von 850m in den Bodensee und ist baulich eine besondere Anforderung, da diese zum Teil unter dem Seeniveau gebohrt wird. Aber auch die komplexen haustechnischen Installationen für einen sauberen Wasserkreislauf für all die Fischbecken ist eine nicht alltäglich und anspruchsvolle Aufgabe.

Schertenleib Baumanagement, St.Gallen, E-Mail, 071 222 35 35