Zentrumsüberbauung Steinach

  • Bauherr: AG für Städtisches Wohnen
  • Architekt: Tide Huesser
  • Kosten: in Planung
  • Baujahr: Realisation ab Ende 2016 geplant
  • Kubatur: 19'700m3 inkl. Tiefgarage
  • Geschossfläche: 6'730m2
  • Anzahl Häuser: 5 Mehrfamilienhäuser
  • Anzahl Wohnunge: 29 Wohnungen, davon 7 Maisonette und zusätzlich Gewerberäume, sowie Tiefgarage mit 53 Plätzen
  • Energie-Standart: Minergie A

Zentrumsüberbauung 5 MFH's Steinach

Die räumliche Lösung formt einen integralen Teil der Dorfstruktur. Das Grundstück wird im Süden durch die Hauptstrasse, im Norden durch die Gallusstrasse im Westen durch die Otmarstrasse und im Osten durch den Tauben-weg definiert. Sämtliche Volumen sind drei-geschossig plus Dachgeschoss mit Kniestock und als Wohnbauten konzipiert. Die 40-Grad steilen Satteldächer bedingen streng orto-gonale Baukörper.

Ein prinzipielles repetitives Konzept im Grund-riss, den Fassaden und einfachen, klassischen Gebäude-volumen helfen in den lokalen Kontext einzubinden.



Die Wohnüberbauung soll nach dem neusten energetischen Standart, nach Minergie A, gebaut werden - was einer Null-Energie-überbauung entspricht, das heisst, die Überauung produziert gleich viel Energie, wie Sie verbraucht.

Verschieden Wohnungsgrössen sollen ein breites Zielpublikum ansprechen, sämtliche Wohnungen sind als Mietwohnungen geplant.

Schertenleib Baumanagement, St.Gallen, E-Mail, 071 222 35 35